Fotografie Neu Denken. Der Podcast.

Fotografie Neu Denken. Der Podcast.

Fotografisch. Kulturell. Gesellschaftlich. Philosophisch. Jetzt.

Staffel 2 ist online mit der 25. Episode. Die 26. Episode erscheint am 14.12.2020 nach der achten Sonderausgabe anlässlich der Verleihung des Deutschen Fotobuchpreises. Danke fürs Zuhören.

#052 »Ohne die Fotografie sind die sozialen Netzwerke nichts.«

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Dr. Stefan Gronert. Fotokurator Sprengel Museum Hannover.

Zitate aus dem Podcast:

»Statische, unbewegte Bilder sind fast übernommen worden von bewegten Bildern in dem vergangenen Jahr.«

»Das Bedürfnis an bewegten Bildern ist stark geworden.«

»Das bewegte Bild suggeriert uns, dass es Dialogizität gibt.«

»Der Stellenwert von Kultur in unserer Gesellschaft und im politischen Bewusstsein der Verantwortlichen war immer schon relativ gering.«

»Das Bedürfnis nach und das Vermissen von Originalen ist sehr groß.«

»Vor dem Original zu stehen, ist eine ganz andere Erfahrung.«

Stefan Gronert wurde 1964 geboren. Er studierte Kunstgeschichte, Pädagogik, Germanistik und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum. 1993 wurde er promoviert und begann im gleichen Jahr als Volontär am Kunstmuseum in Bonn zu arbeiten. Seit 1996 leitete er dort die Grafische Sammlung, die auch einen umfangreichen fotografischen Bestand umfasst. Von 2009 bis 2016 war Gronert zudem Kurator für Gegenwartskunst am Kunstmuseum Bonn. Seit 2016 ist er als Kurator für Fotografie und Medienkunst am Sprengel Museum in Hannover tätig. Seit 2017 initiierte er einen von der Stiftung Niedersachsen finanzierten Foto-Theorie-Blog.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Gronert

https://www.foto-kunst-theorie.de/

»Dieser Blog zeichnet sich nicht nur durch sehr geistreiche Beiträge aus, sondern auch durch einen Stefan Gronert, der durchaus provokativ, mehr als einmal das eine oder andere Wort ergreift, über aktuelle Ausstellungen, Festivals, Veröffentlichungen usw. zum Thema Fotografie, fotografische Bilder und ihrer künstlerischen Daseinsberechtigung.« Andy Scholz, Mai 2020.

https://www.sprengel-museum.de

Episoden-Cover-Gestaltung: Andy Scholz Episoden-Cover-Foto: Privat

Idee, Produktion, Redaktion, Moderation: Andy Scholz

http://fotografieneudenken.de/

https://www.instagram.com/fotografieneudenken/

Der Podcast ist eine Produktion von STUDIO ANDY SCHOLZ 2021.

Der Initiator ist Andy Scholz, Jahrgang 1971, geboren in Varel am Jadebusen. Er studierte Philosophie und Medienwissenschaften in Düsseldorf, Kunst und Fotografie in Essen an der Folkwang Universität der Künste (ehemals Gesamthochschule Duisburg-Essen) u.a. bei Jörg Sasse und Bernhard Prinz.

Andy Scholz ist freier Künstler, Autor sowie künstlerischer Leiter und Kurator vom FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das er gemeinsam mit Martin Rosner 2016 in Regensburg gründete.

Seit 2012 unterrichtete er an verschiedenen Institutionen: Universität Regensburg, Fachhochschule Würzburg, North Dakota State University in Fargo (USA), Philipps-Universität Marburg, Ruhr Universität Bochum. Er lebt und arbeitet in Essen.

https://festival-fotografischer-bilder.de/

http://fotografieneudenken.de/

https://www.instagram.com/fotografieneudenken/

http://andyscholz.com/

http://photography-now.com/exhibition/147186


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.