Fotografie Neu Denken. Der Podcast.

Fotografie Neu Denken. Der Podcast.

Fotografisch. Kulturell. Gesellschaftlich. Philosophisch. Jetzt.

Staffel 2 ist online mit der 25. Episode. Die 26. Episode erscheint am 14.12.2020 nach der achten Sonderausgabe anlässlich der Verleihung des Deutschen Fotobuchpreises. Danke fürs Zuhören.

#049 »Vor der Photographie. Präphotographie.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Bastian Schwind. Künstler (Wien) und Johannes Raimann. Künstler (Düsseldorf).

Bastian Schwind wurde 1987 in Zittau geboren, studierte Fotografie an der Universität für angewandte Kunst Wien und erhielt 2021 das Österreichische Staatsstipendium für Fotografie. Er lebt und arbeitet in Wien.

https://bastianschwind.com

Johannes Raimann wurde 1992 in Wien geboren, studierte an der Universität für angewandte Kunst Wien und anschließend an der Kunstakademie in Düsseldorf. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.

http://www.johannes-raimann.at

https://prephotography.org

VOR DER PHOTOGRAPHIE ist eine konstituierende Ausstellung, in der die »Präphotographie« definiert und verortet wird. Richtung und Ziel der »Präphotographischen Kunst« ist es, die Etappe der Photographie zu ergründen, die vor der etablierten Definition eines photographischen Bildes steht. Ähnlich der Postphotographie, möchten wir es nicht nicht bei der Photographie belassen. Aber anders als in der Postphotographie, bei welcher der photographische Raum, das photographische Denken durch aktuelle technische Möglichkeiten, z.B. computergenerierte Bilder, erweitert werden, wird in der »Präphotographischen Kunst« der photographische Raum vor der Photographie ausgelotet und erweitert. Wir sind der Auffassung, dass vor der Photographie das Potential vorhanden ist, Denk- und technische Prozesse zu erkunden, und dass es sich lohnt, das Medium Photographie aus dieser Perspektive neu zu betrachten.

Eine Aufzählung:

Vor der Photographie ist Licht. Vor der Photographie ist Schatten. Vor der Photographie ist Feuer. Vor der Photographie ist Reflektion. Vor der Photographie ist Raum. Vor der Photographie ist Perspektive. Vor der Photographie ist Aufmerksamkeit. Vor der Photographie ist Vorstellung. Vor der Photographie ist Projektion. Vor der Photographie ist Vokabular. ist Grammatik. Vor der Photographie ist Intention. Vor der Photographie ist das Objekt. Vor der Photographie ist vor dem Medium.

Eine Ausstellung:

Die Ausstellung wird aus bereits bestehenden und speziell hierfür produzierten Arbeiten, die der »Präphotografischen Kunst« zuzuordnen sind, kuratiert. Ziel der Ausstellung ist es, den Blick auf die Photographie technisch, visuell sowie konzeptuell zu erweitern und den präphotographischen Raum in den aktuellen Diskurs einzubringen.

Ein Ausstellungskonzept von Johannes Raimann und Bastian Schwind.

Episoden-Cover-Gestaltung: Andy Scholz Episoden-Cover-Foto: Privat

Idee, Produktion, Redaktion, Moderation: Andy Scholz

http://fotografieneudenken.de/zu-den-episoden

https://www.instagram.com/fotografieneudenken/

Der Podcast ist eine Produktion von STUDIO ANDY SCHOLZ 2021.

Der Initiator ist Andy Scholz, Jahrgang 1971, geboren in Varel am Jadebusen. Er studierte Philosophie und Medienwissenschaften in Düsseldorf, Kunst und Fotografie in Essen an der Folkwang Universität der Künste (ehemals Gesamthochschule Duisburg-Essen) u.a. bei Jörg Sasse und Bernhard Prinz.

Andy Scholz ist freier Künstler, Autor sowie künstlerischer Leiter und Kurator vom FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das er gemeinsam mit Martin Rosner 2016 in Regensburg gründete.

Seit 2012 unterrichtete er an verschiedenen Instituten, u.a. Universität Regensburg, Fachhochschule Würzburg, North Dakota State University in Fargo (USA), Philipps-Universität Marburg, Ruhr Universität Bochum. Er lebt und arbeitet in Essen.

https://festival-fotografischer-bilder.de/

http://fotografieneudenken.de/zu-den-episoden

https://www.instagram.com/fotografieneudenken/

http://andyscholz.com/

http://photography-now.com/exhibition/147186


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.